Dirigentin Vorstufenensemble

Luisa

Luisa Hänsel, geboren 1991 in Augsburg, bekam mit sieben Jahren ihren ersten Klarinettenunterricht bei Harald Hänsel.

2008 wechselte sie zu Thomas Deisenhofer (Sing- und Musikschule der Stadt Augsburg) und 2 Jahre später begann sie das Klarinettenstudium bei Prof. Harald Harrer am Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg. Zusätzlich bekam sie regelmäßig Unterricht von Georg Arzberger (Deutsche Oper Berlin), Manfred Preis (Berliner Philharmoniker), Stefan Jank (Staatsoper Stuttgart) sowie Antonio Fraioli (Conservatorio Musicale di Salerno). 2013 nahm sie an einem Meisterkurs bei Prof. Ralph Manno (MHS Köln) teil, in den folgenden Jahren besuchte sie Meisterkurse bei Prof. Johannes Peitz (HfMT Hannover) und Prof. Francois Benda (MHS Basel, Berlin).

Langjährige Orchestererfahrung sammelte sie im Schwäbischen Jugendblasorchester, mit dem sie unter anderem am „World Music Contest“ in Kerkrade, Holland, teilnahm, sowie durch regelmäßige Aushilfsengagements unter anderem beim Landespolizeiorchester Baden-Württemberg und den Münchner Sinfonikern.
Im Jahr 2015 was sie als Praktikantin bei den Augsburger Philharmonikern beschäftigt.

In privaten Unterrichtsstunden und auf diversen Kursen erweiterte sie ihr Wissen und Können nicht nur im Klarinettespiel, sondern auch auf den Gebieten Gesang und Dirigat.
Nach einem abgeschlossenen Bachelorstudium führte sie ihr Studium im Master Klarinette am Leopold- Mozart- Zentrum der Universität Augsburg fort. Aktuell studiert sie an der Musikhochschule Nürnberg im Bachelorstudiengang „Jazz Gesang“.

Luisa Hänsel gründete das Holzbläsertrio LaLiLu, mit dem sie 2014 nach regelmäßiger Zusammenarbeit mit Professor Karsten Nagel im selben Jahr beim Anton- Stadler- Wettbewerb für Holzbläsertrio den ersten Platz gewann. Mit unterschiedlichen Kammermusikformationen bestritt sie zahlreiche Konzerte, wie zum Beispiel die „Gran Partita“ von W. A. Mozart mit der Cammerata Augusta und Enoch zu Guttenberg.

Seit 2012 ist sie Stipendiatin bei Yehudi Menuhin Live Music Now Augsburg. Beim Jubiläumskonzert anlässlich zu Yehudi Menuhins 100. Geburtstag im Mai 2016 trat sie als Solistin mit dem Sinfonieorchester des Leopold-Mozart-Zentrums auf.

Neben ihrer künstlerischen Tätigkeit ist sie auch als Musikpädagogin im Einzel- und Gruppenunerricht tätig.